• Einsatz an PKW, Nutzfahrzeugen und Omnibussen
  • Drehzahlabgriff an Serienfahrzeugen und Prototypen
  • Drehzahlabgriff über Diagnoseschnittstellen: OBD2, WWH-OBD, FMS, CAN
  • Direkter Anschluss von Induktivsensoren und optischen Sensoren
  • Drehzahlsignalausgabe in TTL-Impuls/rpm, mV/rpm, CAN-ID
  • Einschleifen des Drehzahlsignals in CAN-Messketten
  • Impulsteiler 1:32
  • Numerische und graphische Drehzahlanzeige